Tipps zum Betrieb Ihrer Anlage

 

Anlagengefährdende Stoffe

Stoffe die nicht in Ausguß
und Toilette gehören
Was sie anrichten Wie sie richtig entsorgt werden
Pflanzenschutzmittel vergiften das Abwasser Sammelstellen
des Landreises
Pinselreiniger vergiften das Abwasser Sammelstellen
des Landreises
Putzmittel, außer solche, die chlorfrei (umweltverträglich) sind vergiften das Abwasser, zerfressen Rohleitungen und Dichtungen
Sammelstellen
des Landreises
Rasierklingen Verletzungsgefahr für die Arbeiter in Kanalisation und Klärwerk Mülltonne
Rohrreiniger vergiften das Abwasser, zerfressen Rohleitungen und Dichtungen Sammelstellen
des Landreises
Schädlingsbekämpfungsmiittel vergiften das Abwasser
Sammelstellen
des Landreises
Slipeinlagen und Tampons führen zu Verstopfungen, nicht zersetzbare Plastikfolien verschandeln Gewässer Mülltonne
Speiseöl führ zu Ablagerungen und Rohrverstopfungen Sammelstellen
des Landreises
Speisereste führen zu Verstopfungen, locken Ratten an Mülltonne
Tapetenkleister führt zu Verstopfungen Sammelstellen
des Landreises
Textilien (z.B. Nylonstrümpfe, Putzlappen, Taschentücher, etc.) verstopfen Rohrleitungen, können ein Pumpwerk lahmlegen Altkleidersammlung
Verdünner vergiftet das Abwasser Sammelstellen
des Landreises
Vogelsand und Katzenstreu führt zu Ablagerungen und Rohrverstopfungen Mülltonne
WC-Steine verstopfen die Rohre Mülltonne
Windeln verstopfen die Rohre Mülltonne
Zementwasser lagert sich ab, verbetoniert Fachfirma besorgen

Grundsätzlich sind der Anlage nur Stoffe zuzuführen, welche in Ihrer Charakteristik häuslichem Schmutzwasser entsprechen. Biozide, toxisch wirkende oder biologisch nicht verträgliche oder nicht abbaubare Stoffe dürfen nicht in die Anlage gelangen, da sie zu biologischen Prozeßproblemen führen.

Bei Fragen zu dieser Problematik wenden Sie sich bitte jederzeit an uns.

 
Fundstücke aus einer Kläranlage
die dort nichts zu suchen haben:

Jürgens Service GmbH
Sternkamp 6
26655 Westerstede
Tel.: 04488 / 8444-0
info@juergens-service.com

Jürgens Service GmbH ist ein von der DWA zertifiziertes Fachunternehmen für die Wartung von Kleinkläranlagen.

Geschäftszeiten:
Mo-Do: 7.30 – 17.00 Uhr
Freitag: 7.30 – 13.00 Uhr